Ich bin 1970 in Bad Aibling zur Welt gekommen und bin hier in der Region tief verwurzelt. Meine Eltern sind der Ursprung meines grünen Herzens. Ihre unendliche Hochachtung vor der Natur und ihre Begeisterung für unsere Umwelt haben mich so richtig angesteckt. Sie haben mir gezeigt, dass das Leben mit und in der Natur Lebenslust und Freude bringt.
Ich habe zwei erwachsene Kinder, Ronja und Lukas. Beide stehen schon selbst mitten im Leben und ich darf mich bereits über zwei fantastische Enkel freuen. Mit meinem Mann Axel bin ich inzwischen seit 20 Jahren glücklich gepatchworked.

Meine grüne Arbeit

  • Stadträtin Bad Aibling
    • Fraktionssprecherin Bündnis 90/DIE GRÜNEN (seit 2020)
      • Jugendreferentin
      • Aufsichtsratmitglied Gas und Wärme GmbH Bad Aibling
      • Ausschüsse: Bauausschuss, Hauptverwaltungsausschuss, Sozialausschuss
    • Kreisrätin Landkreis Rosenheim
      • Mitglied Kreisausschuss
      • Aufsichtsratmitglied RoMed Klinikum
      • Stiftungsratmitglied Umwelt-, Kultur- und Sozialstiftung Landkreis Rosenheim
    • Parteiarbeit
      • Mitglied seit 2013
      • Sprecherin Ortsverband Bad Aibling 2014 – 2020
      • Sprecherin Kreisverband Rosenheim seit 2020

    Von der Betriebswirtin bis zum Bioladen

    Ich bin Diplom-Betriebswirtin – und da ich an der Fachhochschule in Rosenheim studiert habe, natürlich ganz offiziell mit dem Kürzel FH. Das Studium mit zwei kleinen Kindern zu absolvieren war nicht ganz einfach, hat mir aber gezeigt, was mit guter Organisation und harter Arbeit möglich ist. Nach dem Studium habe ich zunächst für ein EDV-Unternehmen gearbeitet und war später als Geschäftsführerin in einem sozialen Verein beschäftigt. In München habe ich in der Erwachsenenbildung Wirtschaft unterrichtet.

    Es war immer meine Leidenschaft, etwas aufzubauen. Daher wollte ich mich als Unternehmerin selbständig machen. 2005 wurde dies Wirklichkeit: Mit einer Studienkollegin habe ich das Bio G’wölb in Oberhaching gegründet, den Bioladen mit Herz! Inzwischen bin ich als Referentin für regionale Vermarktung für eine Bio Anbauverband bayernweit unterwegs. Ökologische Landwirtschaft und biologische Ernährung sind mir wichtig. Ich kann aktiv am Ziel „BioRegio 2030“ mitwirken – damit 30 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen Bayerns ökologisch bewirtschaftet werden.

    Vereine, Kunst, Kultur und Bienen

    Das Leben besteht aber nicht nur aus Arbeit und auch nicht nur aus der Politik. Seit 12 Jahren bin ich leidenschaftliche Bio-Imkerin. Ich bemühe mich dabei um eine besonders naturnahe Bienenhaltung. Die Zeit bei den Bienen ist für mich echte Entspannung.

    Ich liebe außerdem Musik und Kultur. Ich engagiere mich daher als Vorsitzende des Kunstvereins Bad Aibling und habe mit zahlreichen Mitstreitern schon viele große und kleine Veranstaltungen, Konzerte und Aktionen in meiner Heimatstadt geplant und durchgeführt. Seit 2022 bin ich Trägerin des Kultursonderpreises des Landkreis Rosenheim. Im TuS Bad Aibling und Fokus Familiennetzwerk war ich viele Jahre lang im Vorstand, bin in vielen weiteren Vereinen Mitglied und in verschiedener Form aktiv.

    Politik und die Grünen

    Politik ist für mich schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens – in den unterschiedlichsten Formen. Sie gehört einfach dazu, auch wenn ich lange mit dem Art Weise der praktizierten Politik gefremdelt habe. Und wenn ich heute auf die politischen Gebaren einiger Parteien blicke, stelle ich fest: Das ist nicht Politik wie ich sie mir vorstelle. Leere Versprechen und Populismus bringen uns nicht weiter.
    Mir ist Ehrlichkeit, Offenheit und ein respektvoller Umgang sehr wichtig.
    Ich möchte Ziele und nicht Macht um Ihrer Selbst willen erreichen.
    Ich möchte die Zukunft für unsere Enkel und Urenkel gestalten.

    Dafür setzte ich mich jeden Tag ein – aus Überzeugung:
    Wir brauchen Grün in der Regierungsverantwortung.
    Die grünen Werte und Ziele sind ein Schlüssel zum Erfolg.
    Nur gemeinsam können wir es schaffen.